Startseite
Schulungsangebote
Führerschein Aus- und
Fortbildung C/CE und T
Modulare Aus- Fortbildung nach
dem Berufskraftfahrer-Qualifika-
tionsgesetz (BKrFQG)
Bewerbungs-Training
Gefahrgut Aus- Fortbildung
Gabelstapler
LKW - Ladekran
Baumaschinenführer
Impressum
Kontakt
     
LKW - Ladekran ►►►
 


Lkw-Ladekran - Befähigungsnachweis nach BGV D 6

Lkw-Ladekrane sind technische Arbeitsgeräte, die einer sachgerechten Bedienung bedürfen. Das Führen eines solchen Krans darf vom Betreiber nur ausgebildeten Mitarbeitern übertragen werden. Die Berufsgenossenschaften fordern daher für den Betrieb von Lkw-Ladekranen den Erwerb einer Bedienberechtigung (BGV D6). Dieses Seminar beinhaltet die theoretische und praktische Ausbildung im sicheren Umgang mit dem Ladekran.

Inhalte:

rechtliche Grundlagen
Aufgaben und Verantwortung des Lkw-Kranführers
Unfallverhütungsvorschriften
verschiede Arten von Kranen
Kranphysik: Last, Kraft, Schwerpunkt, Moment
Sicherheitstechnischer Aufbau
Sicherheitseinrichtungen
LKW-Absicherung und Standsicherheit
Kranbelastung / Tragfähigkeitstabelle
Prüfung von Lkw-Ladekranen
Betrieb von Lkw-Ladekranen
Aufstellen, Heben und Bewegen von Lasten
tägliche Krankontrolle
zulässige Belastung
Anschläger / Einweiser
Verhalten bei Mängeln
Vorbereitung für die Straßenfahrt
Personenbeförderung auf Lkw-Ladekranen
Lastaufnahmeeinrichtungen

Teilnahmevoraussetzungen:
Mindestalter 18 Jahre, Führerschein der Klasse B, BE oder C, CE

Abschluss:
Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erfolgt die Aushändigung des Befähigungsnachweises für Lkw-Ladekrane.

Das Bildungsangebot entspricht den Zulassungsvoraussetzungen der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung – Weiterbildung – AZWV. Es besteht die Möglichkeit der Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. ARGE.

Kurspreise: Preise auf Anfrage. Förderung bei Erfüllung der jeweiligen Voraussetzungen durch die ARGE möglich.