Startseite
Führerschein Aus- und
Fortbildung C/CE und T
Modulare Aus- Fortbildung nach
dem Berufskraftfahrer-Qualifika-
tionsgesetz (BKrFQG)
Perfektions-Fahrtraining
Eco-Training
Bewerbungs-Training
Gefahrgut Aus- Fortbildung
Gabelstapler
LKW - Ladekran
Ladungssicherung
Baumaschinenführer
Existenzgründer- Vorbereitugs -
Lehrgänge Güterkraftverkehr
Schulungsräume
Links
Impressum
Kontakt
     
Gefahrgut Aus- Fortbildung ►►►
 

??????????
Zu den Gefahrgutfahrerschulungen

Jeder Fahrer, der Gefahrgüter in bestimmten Mengen befördert, muss im Besitz der ADR-Bescheinigung sein.

Dabei wird zwischen Stück- und Schüttgütern und Güter in Tanks unterscheiden. Für Schütt- und Stückgüter benötigt man den Basiskurs, für Tankfahrzeuge den Tankaufbaukurs.

Die Gefahrgüter sind nach ihren Eigenschaften in verschiedene Gefahrgutklassen eingeteilt. Mit unseren Kursen dürfen Sie Stoffe aller Gefahrgutklassen außer Klasse 1 (Sprengstoffe) und 7 (radioaktive Stoffe) befördern.

Der Basiskurs findet in der Regel von Montag bis Mitwochmittag, der Tankaufbaukurs von Mittwochmittag bis Donnerstag ???????? in Form von Ganztageskursen statt.
Die Prüfung wird durch die IHK ???????? am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr direkt im Anschluss des Kurses in unserem Hause durchgeführt.

Basiskurs:
Kursdauer:

2 1/2 Tage von 08:00 bis ca. 16:00 Uhr

Kursbetrag:
280,- € inkl. Lehrmittel
Prüfgebühr:
40,- €

Tankaufbaukurs:
Kursdauer:

1 1/2 Tage von 08:00 bis ca. 16:00 Uhr

Kursbetrag:
170,- € inkl. Lehrmittel
Prüfgebühr:
30,- €

Basis- und Tankaufbaukurs in einem Lehrgang:
Kursdauer:

4 Tage von 08:00 bis ca. 16:00 Uhr

Kursbetrag:
400,- € inkl. Lehrmittel
Prüfgebühr:
70,- €